Rauchgeist

×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Was passierte mit Nature World (HKL) dem Lava Red Produzenten

Nature World aka HKL Hersteller von Lava Red und anderen Räuchermischungen

In einem Beitrag vor zwei oder drei Tagen habe ich noch gefragt ob jemand etwas weiß oder ein Tipp geben kann was da Mitte 2014 gelaufen ist. Wir von Rauchgeist hatten ja damals ab Mitte Dez. keine Ware mehr nachbestellt und nur noch ausverkauft was auf Lager war. Wer sich daran erinnert wir haben dann ab Anfang März 2014 eine Pause gemacht, weil wir zuvor echt hart gearbeitet hatte und eine Erholung brauchten. Es war auch das ein oder andere Rechtliche offen was geklärt werden musste. Als wir wieder den Verkauf aufgenommen hatten Mitte Mai Anfang Juni 2014 hatten wir wieder Kontakt mit Natur World aufgenommen und noch bevor wir bestellt hatten war Funkstille und wirklich keiner wusste warum. Natürlich haben wir uns gedacht die wurden hochgenommen damals war das mit dem Verstoß gegen das AMG noch voll im Gange und es war nicht ungewöhnlich das Händler unrechtmäßig verhaftet und verurteilt wurden. Aber in der Presse war nichts zu lesen 0,00 nichts.

Jetzt wird es Heller am Ende des Tunnels Lava Red Hersteller vor Gericht

Gestern in der in der Nacht habe ich einmal gegoogelt und plötzlich finde ich Brand aktuell den Fall Nature World vor dem Zwickauer Landgericht. Nun ist es sicher sie wurden verhaftet in einem Bericht habe ich gelesen es handelt sich um 37 Fälle von verstoß gegen das BTM es kann immer sein das man von Lieferanten mit verseuchten Material versorgt wird und wenn man es nicht testet kann es schon sein das man Material zu Räuchermischungen verarbeitet das BTM enthält. Ich kann mir das im Fall von Nature World nicht wirklich vorstellen. Wir haben seit 2009, seit dem wir angefangen haben, viele kennen gelernt aus dem Bereich es waren meistens solche wo man es absehen kann wie es endet. Möglichst viel Profit in kürzester Zeit so wie der Fall aus Koblenz die verseuchtes Material verkauft haben obwohl sie es laut Gericht wussten usw. aber im Fall Nature World nein das kann ich mir nicht vorstellen. Horst der der anscheinend den Laden geleitet hat kam uns sehr sorgsam vor. Er hat kleinlich alles nach Recht gemacht. Vorstellbar wäre aber auch ein ganz anderes Szenario nämlich das die Staatsanwaltschaft fehlhafte Analysen hat, das ist denkbar weil das kam schon des Öfteren vor. Ein ganz bekannter Fall war Smile und After Dark da war in Wirklichkeit JWH 182 drinnen aber es wurden reihen weise Leute verurteilt wo dann behauptet wurde es ist JWH 018 was schon seit der 24. BTmÄndV und das Betäubungsmittelgesetz fällt. Dem ist aber nicht so uns ist eine reihe Fälle bekannt in dem das auch tatsächlich aufgeklärt wurde.

Was passiert mit dem Nature World jetzt?

Es bleibt spannend ich denke die Wurden Damals wie alle wegen AMG verhaftet das ist dann weggebrochen und das man dann nicht komplett mit leeren Händen da steht, sucht man halt etwas BTM raus, das rechtfertig dann 2,5 Jahre Untersuchungshaft (Freiheitsberaubung) in deren Augen.

Leave a Reply