Rauchgeist

×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

26. BtMÄndV und das Räuchermischung Karussell dreht sich weiter

26. BtMÄndV die Prohibition geht in die nächste Runde

In der letzten BtMÄndV nämlich der 24. wurden 5 Substanzen verboten die Antwort des Marktes waren unzählige neue Substanzen. In der 25. BtMÄndV hatte die Bundesregierung keine Research Chemicals verboten, nun war also schon mehr als ein Jahr vergangen seit dem Letzten Räuchermischung Verbot. Warum hat es so lange gedauert bis die nächsten Substanzen verboten wurden. Eine Unterstellung von bestimmten Substanzen soll ja dazu dienen das Räuchermischungen vom Markt verschwinden. In der Zwischenzeit hatte die Staatsanwaltschaft aber einen in ihren Augen besseren Weg gefunden um den Räuchermischung Shops an die Wäsche zu gehen. Das Werkzeug der Staatsanwaltschaft heißt Arzneimittel Gesetz kurz AMG mit diesem Gesetz werden Wöchentlich Räuchermischung Onlineshops hochgenommen und auch alle Headshops wurden der Reihe nach Hochgenommen. Ich erinnere mich noch gut daran das in München an allen Headshops einen Zettel an der Tür hatten wo drauf stand wir verkaufen keine Räuchermischungen. Für Insider und VIP Kunden gab es aber trotzdem Weiter Räuchermischungen unter der Theke. Aber Speziell die Münchner Polizei stellte sich vor die bekannten Headshops und kontrollierten die Kunden.

Was wurde genau mit der 26. BtMÄndV verboten?

Folgende Substanzen wurden mit der 26. BtMÄndV im Jahr 2011 in Folgende Anlagen aufgenommen

Anlage I

  • 4-Fluoramfetamin (4-FA, 4-FMP)

Anlage II

  • 1-Adamantyl(1-pentyl-1H-indol-3-yl) ethanon
  • AM-694
  • Butylon
  • Ethcathinon
  • Flephedron (4-Fluormethcathinon, 4-FMC)
  • 4-Fluormethamfetamin (4-FMA)
  • p-Fluorphenylpiperazin (p-FPP)
  • 4-Fluortropacocain
  • JWH-007
  • JWH-015
  • JWH-081
  • JWH-122
  • JWH-200
  • JWH-203
  • JWH-210
  • JWH-250 (1-Pentyl-3-(2-methoxy-phenylacetyl)indol)
  • JWH-251
  • Methedron (4-Methoxymethcathinon, PMMC)
  • p-Methoxyethylamfetamin (PMEA)
  • 4-Methylamfetamin
  • Methylbenzylpiperazin(MBZP)
  • 3,4-Methylendioxypyrovaleron (MDPV)
  • 4-Methylethcathinon (4-MEC)
  • Methylon (3,4-Methylendioxy-N-methcathinon,MDMC)
  • Naphyron (Naphthylpyrovaleron)
  • RCS-4
  • 3-Trifluormethylphenylpiperazin (TFMPP)

Räuchermischungen nach der 26. BtMÄndV

Wie auch nach der 24. BtMÄndV stellten die Produzenten wir Rockstar Trading und Yama die Produktion um Rockstar Trading das habe ich noch im Hinterkopf stellte auf JWH 281 um der Inhaltsstoff war vorher schon in Smile und nun hat er denselben Zusatz in Afterdark und Rockstar hinzugefügt. Und wie immer dreht sich das Räuchermischung Karussell weiter.

One thought on “26. BtMÄndV und das Räuchermischung Karussell dreht sich weiter”

Leave a Reply